Um für das Qualitätsmerkmal echt Schwarzwald Schweinefleisch und echt Schwarzwald Schinken produzieren zu dürfen, sind die Landwirte an festgelegte Regeln und Kontrollen gebunden.

 

Regionale Tierherkunft.

echt Schwarzwald strebt regionale Erzeugungskreisläufe an. Alle Tiere müssen in den Flächen des Naturparks Schwarzwald Mitte/Nord sowie des Naturparks Südschwarzwald gehalten werden.
Zugekaufte Ferkel müssen aus Baden-Württemberg stammen.

 

Artgerechte Haltung und natürliche Futtergrundlage.

echt Schwarzwald-Schweinen soll genügend Platz zur Verfügung stehen, um den natürlichen Bewegungsdrang auszuleben. Den Tieren soll ein ständiger Auslauf angeboten werden.
echt Schwarzwald setzt sich gemeinsam mit seinen Erzeugern und den Beratungsorganisationen dafür ein, dass bei Neu- und Umbauten von Ställen Haltungssysteme eingesetzt werden, die den Tieren einen ständigen Auslauf ermöglichen (Tierwohlstall).
Futtermittel müssen der Positivliste für Einzelfuttermittel der Normenkommission für Einzelfuttermittel im Zentralausschuss der Deutschen Landwirtschaft entsprechen. Die Komponenten müssen nach Anteilen absteigend offen deklariert sein.
Hofeigene Futtermittel sind vorzuziehen. Zugekaufte Futtermittel sollen aus der unmittelbaren Umgebung, zumindest aber aus Baden-Württemberg stammen.
Es dürfen auf den Mitgliedsbetrieben keine gentechnisch veränderten Futtermittel oder Pflanzen, die von gentechnisch verändertem Saatgut stammen, verwendet werden.

 

Fleisch in Premium-Qualität durch kerngesunde Tiere

Diese artgerechte und komfortable Tierhaltung hat einen deutlich positiven Einfluss auf die Gesundheit, das Wachstum und damit auch direkt auf die Fleischqualität der Schweine.

 

Verkaufsstellen echt Schwarzwald Schweinefleisch und echt Schwarzwald Schinken:

Armbrusters Hof   Obertal 5    77791 Berghaupten    www.armbruster-berghaupten.de

Seifermann´s Bauernhof   Bachstr. 15   77833 Otterweier   Tel. 07223/26514